gothic-tatty

 

* Startseite     * Über...     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     - ich
     - Amy Tenebrae
     - vampire
     - gothic
     - sprüche
     - lustig&traurig

* Links
     dnw
     hellstorms hp
     janinas hp
     bienes hp






Es war einmal ein Mädchen,Und als sie IHN das erste Mal sah, wusst sie,
dass ER ihre große Liebe sein würde...

Sie verstanden sich auf anhieb,

sie gingen miteinander aus, lachten zusammen,

weinten zusammen,

schliefen miteinander und beieinander...

Sie sagte so oft, dass sie IHN liebte,

doch es kam nie etwas zurück, sie fragte ihn auch nie danach...

bis zu jenem Tag, an dem sie einen Brief neben sich auf dem Bett liegen sah...

ER war nicht mehr hier...

Niemand war da.. Sie fing an den Brief zu lesen:

ich bin gegangen, weil ich mich schäme,

weil du gestern wieder ich liebe Dich sagtest,

und ich es wieder nicht konnte...ich weiß,

ich habe Dir nie gesagt, dass ich Dich liebe,

und glaube mir, ich wollte ich hätte es gekonnt...

doch ich kann es nicht...denn ich empfinde etwas anderes für Dich,

als DU für mich. es ist schwer das zu erklären...

Ich weiß nicht, ob Du mich verstehst...

Ohne auch nur den Rest zu lesen, zerknüllte sie das Papier, ging nach
draußen, und schoss sich unter Tränen eine Kugel in den Kopf...

Man fand sie mitten im Wald. Sie lag in ihrem eigenen Blut...

In ihren Arm klaffte eine tiefe Wunde...mit einem Messer hatte sie SEINE
Initialen hineingeritzt...

Ein Polizist öffnete ihre geballte Faust und faltete ein Stück
Papier auseinander:

Liebe...,

Ich bin gegangen,

weil ich mich schäme, weil du gestern wieder ich liebe Dich sagtest,

und ich es wieder nicht konnte...

ich weiß, ich habe Dir nie gesagt,

dass ich Dich liebe, und glaube mir, ich wollte ich hätte es gekonnt...

doch ich kann es nicht...denn ich empfinde etwas anderes für Dich,

als DU für mich. es ist schwer das zu erklären.. Ich weiß
nicht,

ob Du mich verstehst...Weißt Du warum?

Weil selbst ein "Ich liebe Dich" nie ausdrücken könnte,
wie sehr ich Dich liebe...

Vielleicht finde ich irgendwann ein passendes Wort dafür...

aber jetzt geh ich erstmal Brötchen fürs Frühstück
holen....

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Eines Nachts im Hausflur..

Eines Nachts brachte ein Typ seine Freundin nach Hause.
Als es soweitwar,
daß sie sich einen Gute Nacht Kuss gaben, fühlte er sich ein wenig geil.
Mit einem Anflug von Vertraulichkeit lehnte er sich mit der Hand gegen die
Wand, lächelte sie an und sagte zu ihr: "Liebling, würdest du mir einen
blasen?"
Erschrocken antwortete sie: "Bist du verrückt? Meine Eltern würden uns
sehen!"
"Hab dich nicht so! Wer sieht uns schon um diese Uhrzeit?"
"Nein, bitte. Kannst du dir vorstellen, was passiert wenn wir erwischt
werden?"
Geil wie die Hölle sagte er: "Oh bitte, bitte, ich liebe dich so
sehr?!?"
"Nein, nein und nochmals nein. Ich liebe dich auch, aber ich kanns
einfach nicht!"
"Oh doch, du kannst. Bitte?"
Aus heiterem Himmel ging das Licht im Treppenhaus an, die kleine
Schwester des Mädchens erschien in ihrem Pyjama und sagte mit
verschlafener Stimme:
"Papa sagt, mach hin und blas ihm einen. Ansonsten könne auch ich es
tun. Oder wenns sein muß, sagt Papa, dann kommt er auch selber runter und
macht es. Aber um Gottes Willen: Sag dem Arschloch, er soll seine Hand von
der Sprechanlage nehmen!"


++++++++++++++++++++++++++++++++++++

hier ein paar Gesetzte aus der USA:

Missouri:
In St. Louis darf die Feuerwehr Frauen nur dann aus brennenden Häusern retten, wenn sie vollständig bekleidet sind.

Alabama:
Männer dürfen ihre Ehefrauen nur mit einem Stock prügeln,
dessen Durchmesser nicht größer ist als der ihres Daumens.

Kalifornien:
In L.A. darf man nicht zwei Babys gleichzeitig in derselben Wanne baden.

Alaska:
In Fairbanks dürfen es Bewohner nicht zulassen, dass sich Elche auf offener Straße paaren.

Arkansas:
Flirten in der Öffentlichkeit in Little Rock = 30 Tage Gefängnis

Florida:
Ledige, geschiedene und verwitwete Frauen dürfen an Sonn- und Feiertagennicht Fallschirm springen.

Idaho:
In Coeur d'Alene steht Sex im Auto unter Strafe, Polizisten, die die "Täter" ertappen, müssen vor der Festnahme jedoch hupen
und dann 3 Minuten warten.

Kansas:
In Wichita ist die Misshandlung der Schwiegermutter kein Grund zur Scheidung.

Kentucky:
Frauen dürfen nicht im Badeanzug auf die Straße - es sei denn, sie wiegen weniger als 42 bzw. mehr als 92 Kilo, oder sie sind bewaffnet.

Massachusetts:
In Salem dürfen selbst verheiratete Paare nicht nackt in Mietwohnungen schlafen.

Nebraska:
In Hastings müssen Ehepartner beim Sex Nachthemden tragen.

New York:
In Brooklyn dürfen Esel nicht in Badewannen schlafen (!?)

North Carolina:
Paare dürfen nur dann in einem Hotelzimmer schlafen, wenn die Betten einen Mindestabstand von 60 Zentimetern haben.

Ohio:
In Oxford dürfen sich Frauen nicht vor Bildern, die Männer zeigen, ausziehen.

Oregon:
In Willowdale dürfen Ehemänner beim Sex nicht fluchen.

South Carolina:
Ohne offizielle Erlaubnis darf niemand in Abwasserkanälen schwimmen.

Texas:
In San Antonio ist der Gebrauch von Augen und Händen beim Flirten illegal.

Utah:
In Tremonton ist Sex im Notarztwagen während eines Rettungseinsatzes verboten.

Virginia:
In Lebanon dürfen Männer ihre Ehefrau nicht per Fußtritt aus
dem Bett befördern.

Washington D. C.:
Sex ist nur in der Missionarsstellung erlaubt, alle anderen Positionen stehen unter Strafe.

Und zum Schluss das absolute Highlight:

Wisconsin:
In Connorsville dürfen Männer nicht ihr Gewehr abfeuern,
während ihre Partnerin einen Orgasmus hat...

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

DENK- und MERKWÜRDIGES

Wenn du 8 Jahre, 7 Monate und 6 Tage schreien würdest, hättest du
genug Energie produziert um eine Tasse Kaffee zu erwärmen. (Ob sich das
lohnt?)

Der Orgasmus eines Schweins dauert 30 Minuten! (In meinem nächsten Leben
wäre ich gerne ein Schwein)

Wenn du Deinen Kopf gegen eine Wand schlägst, verbrauchst du 150
Kalorien. (Ich muss immer noch an das Schwein denken)

Eine Kakerlake kann 9 Tage ohne Kopf überleben bevor sie verhungert.
(Buäääähh !)

Einige Löwen paaren sich bis zu 50 mal am Tag. (Ich wäre trotzdem
lieber ein Schwein. Qualität geht über Quantität!)

Schmetterlinge lecken an ihren eigenen Füssen. (Das musste mal gesagt
werden)

Elefanten sind die einzigen Tiere die nicht springen können.. (Ist wohl
auch besser so) :-)

Der Urin einer Katze phosphorisiert im Dunkeln. (Wen bezahlt man eigentlich um
so etwas zu erforschen?)

Das Auge eines Straußes ist größer als sein Gehirn. (Ich
kenne Menschen, bei denen ist das nicht anders)

Seesterne haben kein Gehirn. (Auch solche Typen kenne ich)

Polarbären sind Linkshänder. (Na und??)

Menschen und Delphine sind die einzigen Lebewesen, die wegen der Freude Sex
haben. (Hey! Was ist mit dem Schwein???)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

1. Kuss auf die Hand; Vergebung, Versöhnung.
2. Kuss auf die Wange; Freundschaft.
3. Kuss auf den Hals; Leidenschaft.
4. Kuss auf die Schulter; Begierde.
5. Kuss auf die Stirn; Verzeihung.
6. Kuss auf die Augen; Sehnsucht.
7. Kuss auf den Mund; Liebe.
8. Ein Junge ist ab 12 Kussbereit!
9. Ein Mädchen ist ab 12 Jahren Kussbereit!
10. Ein Mädchen darf den Kuss eines Jungen nicht verweigern!
11. In den Finger beißen: Ich will mit dir schlafen!
12. Lachen, necken, zwicken: Ich will mit dir alleine sein!
13. Fußtreten: Liebeserklärung
14. Beim Kuss auf die Lippen beißen: Eifersucht
15. Starker Händedruck: Ich Liebe dich!
16. Zunge herausstrecken : Ich liebe dich!
17. Tiefes, zärtliches in die Augen sehen: Liebst du mich?
18. Augenzwinkern: Liebst du mich?
19. Einen Gegenstand wegnehmen: Heimliche Liebe.
20. Rauch ins Gesicht blasen: Küss mich!
21. Heißer, leidenschaftlicher Kuss: Du gehörst mir.
22. Abschiedskuss aufs Auge: Du bist schön.
23. Die Luft aus dem Fahrrad lassen : Ich will mit dir alleine sein!
24. In den Haaren wühlen: Ich kann ohne dich nicht mehr sein!
25. Ein Stoß in die Seite, zärtliche Blicke: Wir wollen uns
vertragen!
26. Küsst ein Mädchen mit geschlossenen Augen, so liebt sie ihn.
27. Ein Mädchen mit blauen Augen darf ungefragt geküsst
werden.!
28. Es sind nicht mehr als 100 Küsse am Tag erlaubt, da sonst der
Mund des Mädchens darunter leidet!
29.Schlägt eine einen Jungen, so darf er sie lang und heiß
küssen!
30. Der Mund des jungen muss dem Mädchen entgegenkommen!
31. Schlägt er sie beim Küssen, so will er mehr!
32. Bläst eine einem das Feuerzeug aus, so darf er eine Stunde mit
ihr machen was er will!
33. Beim werfen mit Papierkugeln ist jede Kugel mit einem Kuss
zu bestrafen!
34. Zungenküsse müssen mit geschlossenen Augen durchgeführt
werden!
35. Mischt er sich in ein Gespräch mit einem anderen ein, ist er
Eifersüchtig!
36. Nimmt ein Junge sein Mädchen mit in sein Zimmer, so will er
Intimitäten!
37. Küsst ein Junge beim Abschied dem Mädchen auf die Hand,
so hat er gespielt!
38. Zieht ein Junge das Mädchen an sich, küsst sie gut.
39. Stolpert einer auffällig auf ein Mädchen zu, will er mit ihr
alleine sein!
40. Wenn sie ihn verlässt, muss er ihr alles verzeihen!
41. Beim Kuss im sitzen muss der Kopf des Mädchens im Arm des
Jungen liegen!
42. Im Kino ist es Pflicht, das Mädchen zu umarmen!
43. Kratzen und beißen ist verboten!
44. Alle müssen die Gesetze beachten!!!


+++++++++++++++++++++++++++++++++++


New York City hat 11 Buchstaben.
Afghanistan hat 11 Buchstaben.
Ramsin Yuseb (der Terrorist, der bereits 1993 damit drohte, die
Zwillingstürme zu zerstören) hat 11 Buchstaben.
George W Bush hat ebenfalls 11 Buchstaben.
Könnte ein seltsamer Zufall sein. Aber es wird noch besser:

New York ist der 11 Staat der USA.
Das erste Flugzeug, dass in eines der Türme flog, hatte die Flugnummer
11.
Dieser Flug hatte 92 Passagiere. 9+2=11.
Flugnummer 77, das ebenfalls in die Zwillingstürme flog hatte 65
Passagiere
6+5=11.
Diese Tragödie fand am 11 September statt. Oder, wie es heute genannt
wird,
"9/11. 9+1+1=11.
Das Datum entspricht der Telefonnummer des amerikanischen Rettungsdienstes
911. 9+1+1=11.

Kein Zufall...?! Lies weiter und denk weiter darüber nach:

Insgesamt betrug die Anzahl aller Opfer in den entführten Flugzeugen 254
2+5+4=11.
Der 11 September ist der 254. Tag im Kalender. Und wieder 2+5+4=11.
Das Bombenattentat in Madrid fand am 3.11.2004 statt. 3+1+1+2+4=11.
Diese Tragödie fand genau 911 Tage nach dem Attentat auf das WTC statt.
Wieder 911, wieder 9/11, wieder 9+1+1=11.

Jetzt wird es aber wirklich unheimlich:
- Öffne ein Word Dokument und mach folgendes:
- Tippe in Großbuchstaben Q33 NY (das ist die Nummer des Fluges, der
zuerst
in die Zwillingstürme einschlug),
- markiere Q33 NY, ändere die Schriftgröße auf 48 und
ändere die Schriftart
auf wingdings (1).

Ist die Hölle exotherm oder endotherm?


Nachfolgend eine Prüfungsfrage aus einer Zwischenprüfung im Fach Chemie an der Universität von Washington. Die Antwort eines Teilnehmers war "so profund", dass der Professor Sie via Internet mit Kollegen in der ganzen Welt teilen wollte. Und darum haben auch wir die Freude, daran teilhaben zu dürfen.


Bonus-Frage:
Ist die Hölle exotherm (Wärme abgebend) oder endotherm (Wärme aufnehmend)?

Die meisten Studenten untermauerten Ihre Antwort, indem Sie das Boyle-Mariotte-Gesetz heranzogen ("Das Volumen und der Druck eines geschlossenen Systems sind voneinander abhängig", d.h. Gas kühlt sich ab, wenn es sich ausdehnt und erwärmt sich bei Kompression).

Einer aber schrieb folgendes:

Zuerst müssen wir feststellen, wie sich die Masse der Hölle über die Zeit ändert. Dazu benötigen wir die Rate der Seelen, die "zur Hölle fahren" und die Rate derjenigen, die sie verlassen. Ich denke, wir sind darüber einig, dass eine Seele, einmal in der Hölle, diese nicht wieder verlässt.
Wir stellen also fest: Es gibt keine Seelen, die die Hölle verlassen.
Um festzustellen, wie viele Seelen hinzukommen, sehen wir uns doch mal die verschiedenen Religionen auf der Welt heute an. Einige dieser Religionen sagen, dass, wenn man nicht dieser Religion angehört, man in die Hölle kommt. Da es auf der Welt mehr als eine Religion mit dieser Überzeugung gibt, und da niemand mehr als einer Religion angehört, kommen wir zu dem Schluss, dass alle Seelen in der Hölle enden.
Auf der Basis der weltweiten Geburten- und Sterberaten können wir davon ausgehen, dass die Anzahl der Seelen in der Hölle exponentiell ansteigt. Betrachten wir nun die Veränderung des Volumens der Hölle, danach dem Boyle-Mariotte-Gesetz bei gleich bleibender Temperatur und Druck das Volumen proportional zur Anzahl der hinzukommenden Seelen ansteigen muss. Daraus ergeben sich zwei Möglichkeiten:

1. Expandiert die Hölle langsamer als die Anzahl der hinzukommenden Seelen, dann steigen Temperatur und Druck in der Hölle an, bis sie explodiert.

2. Expandiert die Hölle schneller als die Anzahl der hinzukommenden Seelen, dann sinken Temperatur und Druck in der Hölle, bis sie gefriert.


Zur Lösung führt uns der Ausspruch meiner Kommilitonin Teresa: "Eher friert die Hölle ein, bevor ich mit dir ins Bett gehe...“ Da ich bis heute nicht dieses Vergnügen mit Teresa hatte (und wohl auch nie haben werde), muss Aussage 2 falsch sein, was uns zur Lösung bringt:
Die Hölle ist exotherm und wird nie einfrieren.

Der Student bekam als einziger Prüfungsteilnehmer die volle Punktzahl...


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Das Radio WBAM FM Chicago Partnerspiel


In der Morgenshow des Radiosenders WBAM FM in Chicago wird ein Gewinnspiel gemacht, wo man normalerweise Urlaubsreisen usw. gewinnen kann. Das Spiel heißt "Partner-Spiel". Der Moderator ruft jemanden auf der Arbeit an und fragt die Person, ob sie verheiratet ist oder in einer festen Beziehung lebt. Wird die Frage bejaht, dann stellt er der Person 3 sehr persönliche Fragen, die von Paar zu Paar unterschiedlich sein können und er fragt jeweils nach dem Namen des Partners und dessen Diensttelefonnummer (zur Identifikation). Wenn beide Partner unabhängig voneinander die gleichen Antworten geben, dann sind sie die Gewinner.

Dieser spezielle Tag wurde interessant:

Moderator:

"Hey, hier ist Edgar von WBAM. Kennst du unser "Partner-Spiel"?"
Kandidat: (lachend) "Ja, das tue ich."
Moderator: "Wie ist Dein Name? Nur den Vornamen, bitte."
Kandidat: "Brian."
Moderator: "Bist Du verheiratet, oder was - Brian?"
Brian: "Ja"
Moderator: "Ja? Bedeutet das, dass Du verheiratet bist? Oder was? Brian?"
Brian: (nervös lachend) "Ja, ich bin verheiratet."
Moderator: "Danke, Brian. Ok, nun, wie ist der Name Deiner Frau? Nur den Vornamen
bitte, Brian!"
Brian: "Sara."
Moderator: "Ist Sara grad bei der Arbeit, Brian?"
Brian:
"Sie wird mich umbringen...."
Moderator: "Locker bleiben, Brian. Ist sie bei der Arbeit?"
Brian: (lachend) "Ja, ist sie!"
Moderator: "Dann ist alles okay.
1. Frage: Wann hattest Du das letzte Mal Sex?"
Brian: "Sie wird mich umbringen ...!"
Moderator: "BRIAN! Locker bleiben, Mann."
Brian: "Ungefähr um 8 Uhr heute morgen."
Moderator: "Atta boy!"
(das bedeutet ungefähr soviel wie: "Alter Schwede!" oder "Mensch Junge!")
Brian: "Tja,...."
Moderator: "Frage Nr 2: Wie lange hat es gedauert?"
Brian: "Ungefähr 10 Minuten"
Moderator: "Wow! Du möchtest diese Reise wirklich gewinnen, was?"
Niemand hätte sowas gesagt, wäre da nicht eine Reise als Einsatz.....
Brian: "Ja, das wäre wirklich nett!"
Moderator: "Okay, letzte Frage: Wo hattest Du heute frueh um 8 Uhr Sex?"
Brian: "Ich?"
Moderator: "JA, Brian. Wo war es?"
Brian: "Nicht, dass es so großartig war, aber es war... es ist nur so, dass ihre Mutter grad für ein paar Wochen bei uns ist und die hat in der Zeit gerade geduscht."
Moderator: "Ooooooooh, Du hinterlistiger Bursche! Wo war es denn jetzt?"
Brian: "Auf dem Kuechentisch"
Moderator: "Nicht war, oder Das ist ja viel abenteuerlicher als ich es in den letzten 100 Malen gemacht habe. Wie dem auch sei, (zu den Zuhörern) ich werde Brian nun in der Leitung behalten, lasse mir die Dienstnummer seiner Frau geben und rufe sie an. Hört es euch weiter an!"
(Werbeunterbrechung)
Moderator:
(zu den Zuhörern) "Lasst uns Sara anrufen, sollen wir?"
(Tastenton *ringing*)
Angestellte: "Kinko's."
Moderator: "Hey, ist dort irgendwo Sara?"
Angestellte: "Das bin ich!"
Moderator: "Sara, ich bin Edgar von WBAM. Ich habe jetzt gerade ein paar Stunden mit Brian gesprochen!"
Sara: (lachend) "Ein paar Stunden?"
Moderator: "Na gut, eine Weile eben. Er ist auch bei uns in der Leitung. Brian wusste, dass er alle Fragen beantworten musste, oder ihr verliert..... Kennst Du die Spielregeln vom "Partner-Spiel?"
Sara: "Nein!"
"Gut."
Brian lacht
Sara: (lacht) "Brian, was zum Teufel hast Du gemacht?"
Brian: (lachend) "Beantworte einfach nur die Fragen ehrlich, ok?"
Sara: "Oh Brian ...."
Moderator: "Ja, ja, ja. Sara, ich werde Dir nun 3 Fragen stellen und wenn Du exakt das antwortest, was Brian gesagt hat, dann geht es fuer euch beide nach Orlando, Florida auf unsere Kosten. Das beinhaltet auch Tickets fur Disney World, Sea World und Karten fur ein Spiel der Orlando Magic (Basketball). Hast Du es verstanden, Sara?
Brian: "SARA! VERSTEH ES die Orlando Magic, sie werden zuschlagen, Sara, *Halloooooo*? Ist jemand zu Hause!"
Sara: (heftig lachend) "JA, ja"
Brian (lacht)
Moderator: "Okay, wann hattest Du zuletzt Sex, Sara?"
Sara: "Oh Gott, Brian... heute morgen, bevor Brian zur Arbeit ging!"
Moderator: "Um welche Uhrzeit?"
Sara: "Ungefähr 8 Uhr, denke ich"
(Sound effect) DING DING DING
Moderator: "Sehr gut. Nächste Frage: Wie lange hat es gedauert?"
Sara: "Vielleicht 12 - 15 Minuten"
Moderator: "Hhmmmmm ..."
Stimme im Hintergrund des Studios: "Das ist dicht genug. Ich denke, sie will versuchen seine Männlichkeit nicht zu verletzen."
Moderator: "Okay, wir werden Dir die Antwort anerkennen.
Letzte Frage: Wo wurde es Dir besorgt?"
Sara: "OH MEIN GOTT, BRIAN! Du hast es ihnen nicht gesagt, oder!"
Brian: "Erzähl es ihm, Liebling"
Moderator: "Was drückt Dich denn so sehr, Sara?"
Sara: "Nun, es ist nur... meine Mutter macht grad Ferien bei uns und... "
Moderator: "SIE HAT ES GESEHEN!"
Sara: "BRIAN!"
Brian: "NEIN, nein ich denke nicht... "
Moderator: "Ruhig bleiben, Schwester. In Deinem Kopf herrscht ja ein Durcheinander. Deine Antwort?"
Sara: "Mein Gott....Ich kann nicht glauben, dass Du ihnen das erzählt hast!"
Brian: "Komm Liebling, es ist fuer den Trip nach Florida!"
Moderator: "Komm Sara, wir haben nicht den ganzen Tag Zeit. Wo wurde es Dir besorgt?"
Sara: "In den Arsch!"
Moderator: "Wir sind gleich zurück!"
(lange Pause - Werbeunterbrechung)

Moderator: "Ladies und Gentleman, das tut mir leid. Dies ist eine Live Radiosendung und solche Dinge passieren. Wie dem auch sei, Brian und Sara werden ins liebliche Orlando, Florida reisen."

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++





Der Chilitester



Notizen eines unerfahrenen Chilitesters, der seinen Urlaub in Texas verbrachte:

"Kürzlich wurde mir die Ehre zuteil, als Ersatzpunktrichter bei einem Chili-Kochwettbewerb zu fungieren. Der ursprüngliche Punktrichter war kurzfristig erkrankt und ich stand gerade in der Nähe des Punkterichtertisches herum und erkundigte mich nach dem Bierstand, als die Nachricht über seine Erkrankung eintraf. Die beiden anderen Punkterichter (beide gebürtige Texaner) versicherten mir, dass die zu testenden Chilis nicht allzu scharf sein würden. Außerdem versprachen Sie mir Freibier während des ganzen Wettbewerbes und ich dachte mir:

PRIMA, LOS GEHT`S!!!!!!

Hier sind die Bewertungskarten des Wettbewerbes:




Chili Nr. 1: Mike`s Maniac Mobster Monster Chili


Richter 1: Etwas zu tomatenbetont; amüsanter Kick

Richter 2: Angenehmes, geschmeidiges Tomatenaroma. Sehr mild.

Ich: Ach Du Scheiße! Was ist das für Zeug!? Damit kann man getrocknete Farbe von der Autobahn lösen!! Brauche zwei Bier um die Flammen zu löschen; ich hoffe, das war das übelste - die Texaner sind echt bescheuert!





Chili Nr. 2: Arthurs Nachbrenner Chili


Richter 1: Rauchig, mit einer Note von Speck. Leichte Pepperonibetonung

Richter 2: Aufregendes Grill Aroma, braucht mehr Pepperonis, um ernst genommen zu werden.

Ich: Schließt dieses Zeug vor Kindern weg!! Ich weiß nicht, was ich außer Schmerzen hier noch schmecken könnte. Zwei Leute wollen mir erste Hilfe leisten und schleppten mehr Bier rann, als sie meinen Gesichtsausdruck sahen.





Chili Nr. 3: Freds berühmtes "Brenn die Hütte nieder Chili"


Richter 1: Exzellentes Feuerwehrchili ! Mordskick ! Bräuchte mehr Bohnen.

Richter 2: Ein Bohnenloses Chili, ein wenig salzig, gute Dosierung roter Pfefferschoten.

Ich: Ruft den Katastrophenschutz!!! Ich habe ein Uranleck gefunden. Meine Nase fühlt sich an, als hätte ich Rohrfrei geschnieft. Inzwischen weiß jeder was zu tun ist: Bringt mir mehr Bier, bevor ich zünde !! Die Barfrau hat mir auf den Rücken geklopft; jetzt hängt mein Rückrad vorne am Bauch. Langsam bekomme ich eine Gesichtslähmung von dem ganzen Bier.



Chili Nr. 4: Bubba`s Black Magic


Richter 1: Chili mit schwarzen Bohnen und fast ungewürzt. Enttäuschend.

Richter 2: Ein Touch von Limone in den schwarzen Bohnen. Gute Beilage für Fisch und andere milde Gerichte. Eigentlich kein richtiges Chili.

Ich: Irgendetwas ist über meine Zunge gekratzt, aber ich konnte nichts schmecken. Ist es möglich einen Tester auszubrennen? Sally, die Barfrau, stand hinter mir mit Biernachschub und sie fängt langsam an gut auszusehen, so wie der radioaktive Müll den ich hier esse; Kann Chili ein Aphrodisiakum sein?




Chili Nr. 5: Lindas legaler Lippenentferner


Richter 1: Fleischiges, starkes Chili. Frisch gemahlener Cayennepfeffer fügt einen bemerkenswerten Kick hinzu. Sehr beeindruckend.

Richter 2: Hackfleischchili, könnte mehr Tomaten vertragen. Ich muss zugeben, dass der Cayennepfeffer einen bemerkenswerten Eindruck hinterlässt.

Ich: Meine Ohren klingeln, Schweiß läuft in Bächen meine Stirn herunter und ich kann nicht mehr klar sehen. Musste furzen und 4 Leute hinter mir mussten von Sanitätern behandelt werden. Die Köchin schien beleidigt zu sein, als ich ihr erklärte, dass ich von diesem Zeug einen Gehirnschaden davongetragen hätte. Sally goss Bier direkt aus dem Pitcher auf meine Zunge und stoppte so die Blutung. Ich frage mich, ob meine Lippen abgebrannt sind.





Chili Nr. 6: Veras sehr vegetarisches Chili


Richter 1: Dünnes aber dennoch kräftiges Chili. Gute Balance zwischen Chilis und anderen Gewürzen.

Richter 2: Das beste bis jetzt! Aggressiver Einsatz von Chilischoten, Zwiebeln und Knoblauch. Superb!

Ich: Meine Därme sind zu einem geraden Rohr voller gasiger, schwefeliger Flammen geworden. Ich habe mich vollgeschissen als ich furzen musste und ich fürchte es wird sich durch die Hose und Stuhl fressen. Niemand traut sich mehr hinter mir zu stehen. Kann meine Lippen nicht mehr fühlen. Ich habe das dringende Bedürfnis, mir den Hintern mit einem großen Schneeball abzuwischen.





Chili Nr. 7: Susannes "schreiende-Sensation-Chili"


Richter 1: Ein moderates Chili mit großer Betonung auf Dosenpepperoni.

Richter 2: Schmeckt als hätte der Koch tatsächlich im letzten Moment eine Dose Peperoni reingeworfen. Ich mache mir Sorgen um Richter Nr. 3. Er scheint sich ein wenig unwohl zu fühlen und flucht völlig unkontrolliert.

Ich: Ihr könnt eine Granate in meinem Mund stecken und den Bolzen ziehen; ich würde nicht einen Mucks fühlen. Auf einem Auge sehe ich gar nichts mehr und die Welt hört sich an wie ein großer rauschender Wasserfall. Mein Hemd ist voller Chili, das unbemerkt aus dem Mund getropft ist und meine Hose ist voll mit lavaartigem Schiss und passt damit hervorragend zu meinem Hemd. Wenigstens werden sie bei der Autopsie schnell erfahren was mich getötet hat. Habe beschlossen das Atmen einzustellen, es ist einfach zu schmerzvoll. Was soll`s, ich bekomme eh keinen Sauerstoff mehr. Wenn ich Luft brauche, werde ich sie einfach durch dieses große Loch in meinem Bauch einsaugen.




Chili Nr. 8: Helenas Mount Saint Chili

Richter 1: Ein perfekter Ausklang; ein ausgewogenes Chili, pikant und für jeden geeignet. Nicht zu wuchtig, aber würzig genug um auf seine Existenz hinzuweisen.

Richter 2: Dieser letzte Bewerber ist ein gut balanciertes Chili, weder zu mild noch zu scharf. Bedauerlich nur, dass das meiste davon verloren ging, als Richter Nr. 3 ohnmächtig vom Stuhl fiel und dabei den Topf über sich ausleerte. Bin mir nicht sicher, ob er durchkommt. armer Kerl, ich frage mich, wie er auf ein richtig scharfes Chili reagiert hätte...

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Zu klug für die erste Klasse?


Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem Rektor und beschwert sich:
"Mit dem kleinen Uwe aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten! Der weiß immer alles besser! Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine Schwester, und die ist schon in der dritten Klasse. Und jetzt will er auch in die dritte Klasse gehen!"

Der Rektor: "Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so schlau ist, können wir ihn ja einfach mal testen."

Gesagt, getan, und am nächsten Tag steht der kleine Uwe zusammen mit seiner Lehrerin vor dem Rektor.

"Uwe," sagt der Direktor, "es gibt zwei Möglichkeiten. Wir stellen dir jetzt ein paar Fragen. Wenn du die richtig beantwortest, kannst du ab heute in die dritte Klasse gehen. Wenn du aber falsch antwortest, gehst du zurück in die erste Klasse und benimmst dich!!"

Uwe nickt eifrig.


Rektor: "Wie viel ist 6 mal 6?"

Uwe: "36."

Rektor: "Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?"

Uwe: "Berlin."


Der Rektor stellt seine Fragen nach der anderen und Uwe kann alles richtig beantworten.


Rektor zur Lehrerin: "Ich glaube, Uwe ist wirklich weit genug für die dritte Klasse."

Lehrerin: "Darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?"

Rektor: "Bitte schön."

Lehrerin: "Uwe, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?"

Uwe nach kurzem Überlegen: "Beine."

Lehrerin: "Was hast du in deiner Hose, ich aber nicht?"

Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da antwortet Uwe schon: "Taschen."

Lehrerin: "Was macht ein Mann im Stehen, eine Frau im Sitzen und ein Hund auf drei Beinen?"

Dem Rektor steht der Mund offen, doch Uwe nickt und sagt: "Die Hand geben."

Lehrerin: "Was ist hart und rosa, wenn es reingeht, aber weich und klebrig, wenn es rauskommt?"

Der Rektor bekommt einen Hustenanfall, und danach antwortet Uwe gelassen: "Kaugummi."

Lehrerin: "Wo haben die Frauen die krausesten Haare?" Der Rektor sinkt in seinem Stuhl zusammen, aber Uwe antwortet ganz spontan: "In Afrika!"

Lehrerin: "Wohin greifen die Frauen am liebsten bei einem Mann?"

Dem Rektor wird ganz schwarz vor Augen, und Uwe sagt: "Zur Brieftasche."

Lehrerin: "Gut, Uwe, eine Frage noch: Sag mir ein Wort, das mit F anfängt, mit N aufhört und etwas mit Hitze und Aufregung zu tun hat!"

Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen. Uwe überlegt einen Moment und antwort dann freudig: "Feuerwehrmann!"

Rektor: "Schon gut, schon gut. Von mir aus kann Uwe auch in die vierte Klasse gehen oder gleich aufs Gymnasium. Ich hätte die letzten sieben Fragen falsch beantwortet ..."

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


liebhaber habens net immer leicht XD


Eine Frau hat immer Besuch von ihrem Liebhaber, während ihr Mann bei der Arbeit ist. Eines Tages versteckt sich der neunjährige Sohn im Schrank um zu beobachten, was die beiden denn so machen..... Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause und die Frau versteckt ihren Liebhaber hastig im Schrank:

Der Sohn: Dunkel hier drinnen....
Der Mann (flüstert): Stimmt.
Der Sohn: Ich hab einen Fußball
Der Mann: Schön für dich
Der Sohn: Willst du den kaufen?
Der Mann: Nee, vielen Dank!
Der Sohn: Mein Vater ist draußen!
Der Mann: OK, wie viel?
Der Sohn: 250,- €


In den nächsten Wochen passiert es noch mal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden.

Der Sohn: Dunkel hier drinnen....
Der Mann (flüstert): Stimmt.
Der Sohn: Ich hab Turnschuhe.
Der Mann, in Erinnerung, gedanklich seufzend: Wie viel?
Der Sohn: 500,- €


Ein paar Tage sind vergangen, da sagt der Vater zu seinem Sohn: Komm, nimm deine Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen.

Der Sohn: Geht nicht, hab ich alles verkauft!
Der Vater: Für wie viel?
Der Sohn: 750,- €
Der Vater: Es ist unglaublich wie du deine Freunde betrügst, das ist viel mehr als die Sachen gekostet haben. Ich werde dich zum Beichten in die Kirche bringen!


Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür.

Der Sohn: Dunkel hier drinnen...
Der Mann: Hör auf mit der Scheiße!!!

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Es waren einmal ein perfekter Mann und eine perfekte Frau. Sie begegneten sich, und da ihre Beziehung perfekt war, heirateten sie. Die Hochzeit war einfach perfekt. Und ihr Leben zusammen war selbstverständlich ebenso perfekt. An einem verschneiten, stürmischen Weihnachtsabend fuhr dieses perfekte Paar eine kurvenreiche Straße entlang, als sie am Straßenrand jemanden bemerkten, der offenbar eine Panne hatte. Da sie das perfekte Paar waren, hielten sie an, um zu helfen. Es war der Weihnachtsmann mit einem riesigen Sack voller Geschenke. Da sie die vielen Kinder am Weihnachtsabend nicht enttäuschen wollten, lud das perfekte Paar den Weihnachtsmann mitsamt seiner Geschenke in ihr Auto. Und bald waren sie daran, die Geschenke zu verteilen. Unglücklicherweise verschlechterten sich die (ohnehin schon schwierigen) Straßenbedingungen immer mehr, und schließlich hatten sie einen Unfall.
Nur einer der Drei überlebte. Wer war es? (Die Antwort steht weiter unten)

...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
Es war die perfekte Frau. Sie war die einzige, die überhaupt existiert hatte. Jeder weiß, dass es keinen Weihnachtsmann gibt, und erst recht keinen perfekten Mann.
Für Frauen endet dieser Text hier. Männer fahren bitte weiter unten fort ...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
Wenn es also keinen Weihnachtsmann und keinen perfekten Mann gibt, muss die perfekte Frau am Steuer gesessen haben. Das erklärt, warum es einen Unfall gegeben hat. Wenn Sie übrigens eine Frau sind und dies lesen, wird dadurch noch etwas bewiesen: Frauen tun nie das, was ihnen gesagt wird.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung